Mittwoch, 23. Januar 2019

Feuerwehrzufahrten immer freihalten – auch im Winter!


6a95a4ff8d8d45795155f7dfe0050d5c.jpg

Feuerwehrzufahrten werden eingerichtet, um uns Einsatzkräften ein schnelles Eingreifen bei Bränden und anderen Gefahrenlagen zu ermöglichen.

Feuerwehrzufahren und Aufstellflächen für Einsatzfahrzeuge werden mit einem Hinweisschild „Feuerwehrzufahrt“ gekennzeichnet. Im Straßenbereich ist zusätzlich ein absolutes Halteverbot mit dem Zeichen 283 nach Straßenverkehrsordnung und Zusatzschild „Feuerwehrzufahrt“ aufgestellt.

Im Bereich der öffentlichen Straßen ist die Gemeinde für eine ständige Freihaltung verantwortlich. Auf Privatgrundstücken jeweils die Eigentümer. Gerade in der Winterzeit mit Schnee und Eis müssen solche Flächen geräumt werden. Auch die dafür befestigten Rasenflächen!

Kann ein Einsatzfahrzeug, wie z.B. eine Drehleiter der Feuerwehr dort nicht oder nur verzögert eine Personenrettung durchführen, kann der Eigentümer unter Umständen zur Verantwortung gezogen werden.

Die Feuerwehr hilft – Vorbeugen musst Du!

E-Mail