Freitag, 23. Oktober 2020

Richtiges Verhalten im Brandfall


"Rettungsweg-Links" by Zuo - Own work (Original text: Self-made.). Licensed under Public Domain via Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rettungsweg-Links.svg#/media/File:Rettungsweg-Links.svg

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie man sich eigentlich richtig im Brandfall verhält?

Offenes Feuer (Kerzen, Zigaretten, Kamin, u.ä.) und schadhafte elektrische Installationen sind die Hauptursachen für Brände im privaten Haushalt. Wir möchten Ihnen hier die wichtigsten Verhaltensmaßnahmen vorstellen:

  • Bleiben Sie ruhig.
  • Benutzen Sie bitte keine Aufzüge im Brandfall. Aufzüge können im Brandfall stecken bleiben. Nutzen Sie die Treppe!
  • Schließen Sie Türen und Fenster hinter sich. Sie verhindern die weitere Ausbreitung von Rauch.
  • Betreten Sie keine verrauchten Räume.
  • Sollten Sie Ihren Raum nicht mehr verlassen können, dichten Sie den Türspalt z.B. mit einer Jacke, Pullover oder ähnlichem. Machen Sie sich am Fenster für die Feuerwehr bemerkbar.
  • Löst ihr Rauchmelder aus haben Sie nur ca. 3 Minuten Zeit Ihr Haus oder Wohnung zu verlassen. Bitte beachten Sie, dass dies nicht viel Zeit ist.
  • Haben Sie denn schon Rauchmelder in Ihren Haus/Wohnung installiert? Beachten Sie unseren Artikel Rauchmelder retten Leben 

Rauch darf sich nicht ausbreiten

  • Schließen Sie Zimmer-, Wohnungs-, und Haustür hinter sich. Schließen Sie wenn es geht offene Fenster.
  • Rufen Sie die Feuerwehr. Unser Artikel Notruf 112 hilft Ihnen dabei.
  • Denken Sie daran alle anderen Personen in Ihrem Haushalt zu informieren. Helfen Sie wenn nötig.
  • Informieren Sie direkt betroffene Nachbarn.

Solle sich Rauch in Ihrem Fluchtweg sammeln, bleiben Sie in Bodennähe. Brandrauch und Hitze sammeln sich als erstes unter der Zimmerdecke.

Was kann ich vorbeugend tun?

  • Achten Sie auch die einwandfreie Funktion Ihrer Rauchmelder.
  • Beachten Sie die allgemeinen Hinweise und Vorschriften zu Ihrer Elektroinstallation.
  • Schaffen Sie sich eine Löschdecke oder einen Feuerlöscher an.
  • Nehmen Sie fehlerhafte Elektrik außer Betrieb und veranlassen Sie eine fachmännische Reparatur.
  • Betreiben Sie elektrische Geräte nicht ohne Aufsicht.
  • Säubern Sie regelmäßig Kamin und andere Feuerstellen.
  • Stellen Sie keine hinderlichen Gegenstände in Ihre Fluchtwege.
  • Für verschlossene Türen sollten Sie immer einen Schlüssel in der Nähe der Tür haben.
  • Besprechen Sie mit Ihren Mitbewohnern im Vorwege über dieses Thema.
  • Parken Sie nicht auf Feuerwehrzufahren oder Hydranten. Halten Sie kleinere Straßen für die Einsatzfahrzeuge frei.
  • Schauen Sie sich beim Betreten von Gebäuden die gekennzeichneten Fluchtwege an. Nehmen Sie zum Beispiel im Hotel nach dem Sie Ihr Zimmer bezogen haben einmal den nächsten Fluchtweg zum Erdgeschoss um den Weg kennenzulernen.

Was sollte ich nicht tun?

  • Rauchen Sie nicht im Bett.
  • Entleeren Sie Aschenbecher.
  • Löschen Sie Fettbrände (Pfanne auf dem Herd) nicht mit Wasser!
  • Wertsachen suchen. Denken Sie an die drei Minuten Regel.
  • Ein zu großes Feuer selbst bekämpfen.
  • Bitte betreten Sie Ihr Haus nicht wieder, wenn Sie es verlassen haben.

 

E-Mail

Beliebte Schlagwörter