Einsatz Feuer in Drage

Veröffentlicht am


ac74b0a655b606cae224aec704595c7d.JPG

In der Nacht zu Donnerstag wurden wir mit unserem Einsatzleitwagen um 0:44 Uhr zu einem Feuer nach Drage alarmiert.

Dort ist es, aus noch ungeklärter Ursache, zu einem Feuer in einem Holzschuppen gekommen, der sich in unmittelbarer Nähe zu einem Wohnhaus befand.

Bericht der Feuerwehren der SG Elbmarsch:

Drage, lw: Zu einem Feuer wurden jetzt die Feuerwehren Drage, Drennhausen/Elbstorf, sowie Fahrzeuge aus Tespe und Marschacht alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte in der Nacht zu Donnerstag ein Gartenschuppen im Drager Weidenstieg. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte brannte der Schuppen bereits in voller Ausdehnung. Auf Grund der unmittelbaren Nähe zum Hauptgebäude schützte die Feuerwehr zunächst das Hauptgebäude mit einer Riegelstellung. Mehrere Explosionen ließen zudem auf gefährliche Stoffe im Schuppen schließen. Mit mehreren C-Rohren konnte dann das Feuer bekämpft und abgelöscht werden. Bei den ersten Löschversuchen durch die Bewohner zog sich ein Bewohner leichte Verbrennungen zu. Eine weitere Bewohnerin wurde mit Verdacht einer Rauchgasinhalation durch den Rettungsdienst versorgt.

Text und Bild: Pressesprecher SG FW Elbmarsch Lutz Wreide