Sonntag, 22. Oktober 2017

Gasgeruch im Doppelhaus


9c9bc41877ab903736e867d91703d9fc.jpg

Mit dem Einsatzstichwort "Gasaustritt im Gebäude" wurde die Freiwillige Feuerwehr Tespe am Samstagabend gegen 19:03 Uhr durch die Leitstelle alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle in der Lüneburger Straße war zwar bei der Lageerkundung ein deutlicher Geruch feststellbar, der sich aber später als harmlos herausstellte.

Ein Trupp unter Atemschutz machte sich zum Abschiebern der Gasleitung auf dem Weg. Die Messgeräte konnten keine verdächtigen Werte feststellen. Dem mitalarmierte Notdienst des Gasversorgers und der Bewohnerin wurde die Einsatzstelle übergeben. Die Arbeiten vor Ort waren nach ca. einer Stunde beendet.

Alarmierte Kräfte:

FF Tespe

ELW Elbmarsch

FF Marschacht

Zug Spür+Mess (auf der Anfahrt nicht mehr benötigt)

E-Mail

Beliebte Schlagwörter