Montag, 18. Oktober 2021

Sportboot droht zu sinken


Aufmerksame Anlieger des Bootssteges in Tespe hatten gegen 11 Uhr bemerkt, das eines der Boote ca. 30cm tiefer im Wasser lag als gewöhnlich und haben aus diesem Grund die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr Tespe war kurz nach der Alarmierung mit dem Einsatzleitfahrzeug und dem Löschfahrzeug an der Einsatzstelle. Nach kurzem Erkunden des Gruppenführers, wurde die Tauchpumpe eingesetzt. 

foto (3)
Nachdem das Boot fast leer gepumpt war konnte nach der Leckage gesucht werden. Diese wurde an der Seewasserkühlung des Motors gefunden und behoben. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Wasserschutzpolizei und den Eigentümer übergeben. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

E-Mail

Beliebte Schlagwörter