Ehemalige Fahrzeuge

Veröffentlicht am


Spruetze 1939

 


19550609 unterkreiswettkaempfe tespe

Im September 1930 wurde von der Gemeinde eine 800 l Motorspritze, Marke   Flader "Siegerin", mit 400 m B-Schlauch und 200 m C-Schlauch gekauft. Das neue Gerät wurde am 10. Oktober 1930 von Kreisbrandmeister Hermann Hahn aus Melbeck abgenommen.

Die Pumpe wurde in den ersten Jahren von einem Pferdegespann, welches ein Bauer im Einsatzfalle zur Verfügung stellte, gezogen. Hierfür gab es schon Damals eine Aufwandentschädigung.

 

19610702 unterkreiswettkaempfe in artlenburg

 

19680428 pokalwettkaempfe in tespe ford transit 1

 


19990825 hi lf fft

 HiLF 8/8:

Im Jahre 1975 wurde durch die Samtgemeinde Elbmarsch dieses so   genannte HiLF 8/8 angeschafft. Neben der Ausrüstung für eine Löschgruppe führte das Fahrzeug eine Beleuchtungsgruppe, Mehrzweckzug, Trennschleifer und eine Motorkettensäge mit. Für eine Wasserförderung über lange Wegstrecken waren im Heck 9 B-Druckschläuche in Buchten und 6 gerollte B-Druckschläuche verstaut.

Dieses Bild entstand 1999 und im Jahre 2002 wurde das HiLF durch ein LF 8/6 ersetzt.

elw elbm

 

ELW 1:

1994 wurde dieser Einsatzleitwagen von der FFSchwinde/Stove übernommen und in Eigenleistung weiter ausgebaut und tat seinen Dienst bis Ende Mai 2009 in unserer Wehr.

ford transit thoma elwELW 1:

Dieser Ford-Transit wurde uns von der Firma Thoma aus  Herbolzheim Leihweise, bis zur Fertigstellung des "neuen" ELW, zur Verfügung  gestellt.

Thoma Feuerwehrfahrzeuge

 

Beliebte Schlagwörter