Montag, 18. Oktober 2021

Erste Hilfe


Beitragsseiten

Schocklage

 

Die Schocklage, wird bei Patienten angewendet, die Probleme mit dem Kreislauf in Folge eines zu niedrigen Blutdrucks haben. Diese wird wie folgt durchgeführt:

  1. Person beruhigen, gut zusprechen.
  2. Den Patienten warm halten. Legen Sie ihn auf eine Decke oder auf Kleidungsstücke, und decken Sie ihn zu.
  3. Patienten in Schocklage bringen (Vorsicht: nicht bei bewusstlosen Patienten oder bekannten Herzproblemen beziehungsweise Verdacht auf akute Herzerkrankung): den Oberkörper flach am Boden, die Beine um etwa 30 Grad erhöht. Schieben Sie Kissen oder andere Gegenstände unter die Beine, um sie in der richtigen Lage zu halten.
  4. Beim Patienten bleiben und Puls und Atmung kontrollieren. Wird der Patient bewusstlos, sollten Sie ihn in die stabile Seitenlage bringen. Falls Atmung oder Kreislauf aussetzen, unverzüglich mit der Wiederbelebung beginnen.

E-Mail

Beliebte Schlagwörter