Montag, 20. November 2017

Verkehrsunfall zwischen Tespe und Avendorf


Zu einem Verkehrsunfall zwischen Tespe und Avendorf wurden am Freitagmittag die Feuerwehren Tespe, Avendorf und Bütlingen sowie der Rüstwagen der Feuerwehr Marschacht alarmiert. Aus bislang ungeklärten Gründen kam ein PKW von der Fahrbahn ab und landete in einem Seitengraben und prallte frontal gegen ein Feldzufahrt die über den neben der Straße verlaufenden Graben führte.

vu 15032013l217 02 vu 15032013l217 02

Die Fahrerin war nach Eintreffen der Einsatzkräfte nicht eingeklemmt, aber die Rettung gestaltete sich schwierig, da der PKW sich in einer sehr schlechten Position befand. Der Einsatzleiter entschied sich daher dafür das Dach nach Sicherungsmaßnahmen am PKW, zu entfernen.
Hierdurch erhielten die Einsatzkräfte einen besseren Zugang zur verunfallten Person. Andere Personen waren an diesem Unfall nicht beteiligt. Die verletzte Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen mit begleitetem Notarzt ins Krankenhaus verbracht.

Der Einsatz war für die Feuerwehr nach gut 2 Stunden beendet und die Einsatzstellen wurde an die Polizei zu weiteren Ermittlungen übergeben.

E-Mail