Montag, 25. September 2017

Wieder brennen Rundballen in der Elbmarsch


Stove, 27.10.2011, LW: Erst vor wenigen Wochen hatten unzählige Rundballen auf einem Acker nahe Olderhausen aus ungeklärter Ursache gebrannt. Jetzt beschäftigte erneut ein Feuer mehrere Feuerwehren der Elbmarsch.

einsatz stove rundballenbrand 017
In den frühen Abendstunden rückten die Feuerwehren Schwinde/Stove, Rönne, Marschacht, sowie das Einsatzleit- und Führungsfahrzeug (ELW) zu einem Brand von knapp 60 Rundballen in die Feldmark der Ortschaft Stove aus. Beim Eintreffen der Wehren standen bereits gut die Hälfte der aufgestapelten Rundballen in Vollbrand. Für die Retter war nun Eile geboten. Wasser musste von zwei Wasserentnahmestellen zusammen rund 900 Meter an die Einsatzstelle geschafft werden.
Parallel zu den Löscharbeiten, mit zeitweise 4 eingesetzten Rohren, machten sich Trecker daran die noch nicht in Mitleidenschaft gezogenen Rundballen abzufahren und aus der Gefahrenzone zu schaffen. Gerade nach dem mäßigen Sommer ist Stroh rar und somit ein wertvolles und teures Gut für die Landwirte.
Für die Feuerwehrleute ein langwieriger Einsatz. Sie mussten in mühsamer Kleinstarbeit die brennenden Rundballen immer wieder ablöschen und auseinander tragen, um an alle Glutnester zu kommen.

Gemeindepressewart SG Elbmarsch, LK Harburg
Lutz Wreide

Bild/Text: Lutz Wreide, lw od. wr

E-Mail