Donnerstag, 02. Dezember 2021

Langer Anmarsch für Atemschutzgeräteträger


Am 21.11.2015 haben wir uns zu unserer letzten Atemschutzgeräteträgerfortbildung getroffen. Im Vordergrund stand der lange Anmarsch von ca. 43 Metern zum Brandherd und anschließender Notfallrettung mit ca. 35 Meter Anmarsch.

Jeder Geräteträger absolvierte insgesamt zwei Übungen von je ca. 15 Minuten unter Atemschutz. Einmal als Angriffstrupp und einmal als unterstützender Trupp. Hier kam auch unser Schlauchpaket zum Einsatz. Insgesamt wurden 3 Trupps benötigt, um den Brandherd zu erreichen, die simulierte Lage verlangte den Teilnehmern einen hohes Maß an Führungsqualitäten ab. 

Als abschließende Übung stand ein Atemschutznotfall auf der Tagesordung. Hier wurde ein Notfall dargestellt, in dem ein Geräteträger von herabstürzenden Deckenteilen verletzt wurde. Es gingen 2 Trupps auf den ca. 35 Meter Anmarsch mit Notfalltasche und Strahlrohr. Die Übung verlief sehr gut mit Sicherstellen der Atemluftversorgung, Rettung des Truppmitgliedes welches nicht verletzt war und letztendlicher Rettung des verunfallten Geräteträgers.

RK

  • 20151121_113330_kl.jpg
  • 20151121_113338_kl.jpg
  • 20151121_113420_kl.jpg
  • 20151121_113451_kl.jpg
  • 20151121_114219_kl.jpg
  • 20151121_125104_kl.jpg
  • IMG-20151121-WA0003_kl.jpg
  • IMG-20151122-WA0016_kl.jpg

E-Mail

Beliebte Schlagwörter