Donnerstag, 28. Mai 2020
  • Startseite
  • Neues
  • Trockene Vegetation, Wind und ungewöhnlich hohe Temperaturen

Trockene Vegetation, Wind und ungewöhnlich hohe Temperaturen


Bei den
aktuellen Witterungsverhältnissen genügt bereits eine fahrlässig
weggeworfene, glimmende Zigarette, um die Natur in Brand zu setzen.
„Brände in Wäldern und auf Wiesen können sich rasend schnell
ausbreiten“, warnt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen
Feuerwehrverbandes (DFV).

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gibt
es aktuell in großen Teilen Deutschlands eine hohe Waldbrandgefahr
(www.dwd.de/waldbrand). Dies wird durch mangelnden Niederschlag der
letzten Wochen und ungewöhnlich hohe Temperaturen für die Jahreszeit
begünstigt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung, die Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse auch im
Internet recherchieren können.

E-Mail

Beliebte Schlagwörter