MTW ( 16-17-31 )

Veröffentlicht am


Nachdem alle Jugendfeuerwehren in der Samtgemeinde Elbmarsch ein MTF beschafft hatten, wurde der Druck immer größer, dass auch in Tespe ein solches Fahrzeug beschafft wird. Ortsbrandmeister Bernd Block, Ortsjugendfeuerwehrwart Jan Elvers und der 1.Vorsitzende des Fördervereins Jörn Ahrens, ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen.

Schnell war klar, dass wir uns nicht auf eine Fahrzeugmarke festlegen würden, doch bei der Größe des Fahrzeuges wollte niemand Kompromisse eingehen. Wie durch ein Zufall wurde das richtige Fahrzeug entdeckt, als unser Einsatzleitfahrzeug aus der Werkstatt bei Mercedes in Geesthacht abgeholt wurde. Da stand er nun, der Mercedes Sprinter, zwar war er noch weiß, aber er bot neun Personen einen Sitzplatz und verfügte zusätzlich über ausreichend Laderaum. Durch geschicktes Verhandeln war der Preis schließlich auch im Rahmen und das Fahrzeug wurde gekauft.

MTF 01 MTF 01
MTF 01 MTF 01
MTF 01 MTF 01
Ziel war es nun, das Fahrzeug möglichst schnell zu einem Einsatzfahrzeug zu verwandeln. Durch die gute Hilfe der Gerätewarte und anderen interessierten Kameraden, war es ein Leichtes, das Fahrzeug komplett zu entkernen und für das Lackieren vorzubereiten. Bevor das Fahrzeug jedoch lackiert werden sollte, wurden erst alle zusätzlichen Anbauten wie Sonderrechtsanlage, Heckblitz und zusätzliche Blinker angebaut, um nicht in die neu lackierte Karosserie bohren zu müssen.

Zurück vom Lackieren, wurde das Fahrzeug wieder zusammengesetzt und mit den einsatzrelevanten Anbauteilen versehen. Zusätzlich wurde noch die bei unseren Fahrzeugen übliche Beschriftung organisiert und der Florian Harburg 53-68 war geboren.

Bei der Einweihung des Fahrzeugs zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr, fragte Ortsjugendfeuerwehrwart Jan Elvers die Kids, ob sie einen Spitznamen für das Fahrzeug wüssten. Nach vielen unsinnigen Vorschlägen, kam Jannik Futh ein Geistesblitz und er schlug vor, das Fahrzeug nach unserem leider verstorbenen Ehrenortsbrandmeister Günther Block zu benennen. Wenn also von Günni gesprochen wird, geht es um unser neues MTF Florian Harburg 53-68.

Vielen Dank an alle Helfer und Spender!

 

Beliebte Schlagwörter